Auftragnehmer für Projekt QCMobility | Taktische Planungsprozesse im Luftverkehr gesucht

Wir suchen Auftragnehmer für unser Projekt QCMobility, die uns im Teilprojekt Taktische Planungsprozesse im Luftverkehr bei der Definition und Lösung von Optimierungsproblemen unterstützen. Im Fokus stehen dabei langfristige Planungsprozesse, die vor dem Flug stattfinden und dere Optimierung mithilfe von Quantencomputern ein Vorteil an Wirtschaftlichkeit, Robustheit, Pünktlichkeit und Klimawirkung verspricht. Die Teilnahme ist über TED 710427-2023 möglich. Die Einreichungsfrist endet am 22. Dezember 2023 um 14 Uhr. Eine Ausschreibung für das Teilprojekt Strategische Planungsprozesse im Luftverkehr für kurzfristige Planungsprozesse (langfristig und vor dem Flugtag) läuft parallel unter TED 710535-2023.

Das Potenzial von Quantencomputer für die Mobilität

Unser Projekt QCMobility erforscht des Potenzials von Quantencomputern für hochrelevante und kritische Anwendungsprobleme aus der Mobilität. Hierfür entwickeln wir zusammen mit Partnern aus Industrie und Forschung maßgeschneiderte Quantenalgorithmen und Demonstrationsprobleme, die auf den DLR QCI-Quantencomputern implementiert werden.

Im Projekt QCMobility nutzen Industriepartner und DLR-Institute gemeinsam Quantencomputing für unterschiedliche Mobilitätsanwendungen

  • strategische und taktische Planungsprozesse im Flugverkehr,
  • Optimierungsprobleme im bedarfsorientierten Verkehr,
  • Planungs- und Dispositionsprozesse im Schienenverkehr,
  • Routen- und Trajektorienoptimierung bei hochautomatisierten/autonomen Systemen im maritimen Verkehr und
  • die Optimierung mehrdimensionaler Logistiknetzwerke im intermodalen Verkehr.

Die Projektergebnisse gehen in eine Roadmap Quantencomputing und Mobilität ein.

Mitarbeit im Projekt QCMobility

Im Rahmen der Mitarbeit im Teilprojekt Taktische Planungsprozesse im Luftverkehr liefern die Auftragnehmer eine

  • detaillierte Dokumentation von (mindestens) 3 Optimierungsproblemen entsprechend der Thematik des Loses, und
  • Daten, Informationen und Simulationsumgebungen für die jeweiligen Optimierungsprobleme.
  • Dazu wirkt der Auftragnehmer bei der Entwicklung und Implementierung von Quantenalgorithmen mit, und
  • schreibt ein abschließendes Diskussionspapier mit seiner Sicht auf die Projektergebnisse, das in die Roadmap und den Abschlussbericht einfließt.

Alle weiteren Informationen können der Ausschreibung und der Leistungsbeschreibung entnommen werden.

Das Projekt QCMobility ist ein facettenreiches Projekt von mehreren DLR-Instituten das die Vielfältigkeit der Mobilität widerspiegelt. Die Koordination liegt beim DLR-Institut für Quantentechnologien. Dazu erfassen die DLR-Institute für Luftverkehr, für Verkehrsforschung, für Verkehrssystemtechnik und für Systems Engineering die einzelnen Mobilitätsaspekte für zukünftige Mobilität.